Craig Var Loch Rannoch viewed from Craig Var

Craig Var
Kinloch Rannoch
Schottland

Betten 8 (10)

Wenn Sie sich nach einem geeigneten Haus für einen traditionellen Familienurlaub oder für einen Urlaub mit Freunden umsehen, dann ist das Craig Var Cottage genau das Richtige für Sie. Das Haus, solide und einfach, jedoch gemütlich und komfortabel, steht wirklich einmalig schön und ganz für sich in dem wunderschönen Gebiet Rannoch, am Rande des Dorfes Kinloch Rannoch (Laden, Café, Hotel) mit den Bergen im Hintergrund und bis zum Loch Rannoch sind es nur ein paar Meter die ruhige Uferstraße entlang.

Umgeben vom eigenen, großen, eingefassten Garten, ist es ideal um draußen in der Sonne zu sitzen oder für Kinder, die hier gefahrlos spielen können. Abseits der Straße gibt es reichlich Parkplatz für mehrere Wagen. Innen, mit der ursprünglichen Holzverkleidung in den meisten Räumen, ist es ein solides, traditionelles Einfamilienhaus. Im Erdgeschoss befindet sich ein gemütliches Wohnzimmer, ein separates Esszimmer, eine gut ausgestattete Küche, ein Doppelbettzimmer, ein Badezimmer sowie ein weiteres Badezimmer mit Dusche. Im ersten Stock befinden sich ein weiteres Doppelbettzimmer und zwei Zweibettzimmer. Geheizt wird im ganzen Haus mit Ölzentralheizung. Zwei zusätzliche Betten können gegen Aufpreis in den Zweibettzimmern aufgestellt werden.

Craig Var with the hill behind it The garden as lawn

Loch Rannoch ist ohne Zweifel einer der schönsten schottischen Seen. Eine einspurige Straße führt um den See herum (ideal zum Radfahren), während sich etwas abseits, am des äußeren Ende des Sees, der Bahnhof "Rannoch Station", der zweit entlegenste in Britannien, befindet, wo der Zug der West Highland Line auf ihrem Weg über das einsame Moor zwischen Glasgow und Fort William hält.

Am Loch Rannoch können Sie angeln und Wassersport betreiben. Bergsteiger können, gleich hinter dem Dorf, den Berg Schiehallon in Angriff nehmen oder am benachbarten Loch Tummel, mit der großartigen Aussicht "Queens View". Am äußeren Ende von Loch Tummel befindet sich das Touristenzentrum Pitlochry mit Festspielhaus, Whiskydestillerie und Fischtreppe. Von dort aus können Sie auf der Schnellstraße A9 Richtung Norden und Süden fahren, z.B. nach Aviemore, dem Cairngorm Gebirge und Inverness in der einen Richtung und nach Perth in der Gegenrichtung. Wenn Sie zur A9 in Richtung Norden aufbrechen, lohnt es sich die alternative Strecke, die B847 durch das Tal Glen Errochty zu nehmen, die landschaftlich äußerst reizvoll ist.

Am Südufer von Loch Rannoch gibt es viele schöne Picknickplätze. Oder nehmen Sie die kleine Straße am Fuße des Schiehallon nach Aberfeldy, Kenmore und Loch Tay. Unterwegs empfiehlt es sich in Coshieville einen Abstecher nach Fortingall zu machen, wo auf dem Friedhof die über 5000 Jahre alte Eibe "Fortingall Yew" steht, das älteste Lebewesen in Europa.

Bettwäsche, Handtücher, 20 Pfund für Ölzentralheizung und Strom sind inbegriffen. Zwei gut erzogene Hunde ist nach Absprache zugelassen, sollen aber in der Küche und im Esszimmer bleiben. Das Rauchen ist innerhalb des Hauses nicht gestattet. Es wird eine Kaution verlangt.

Unterkunft (Betten 8 (10)):

Sitting room Sittingroom Dining room Kitchen

Erdgeschoß:

Erster Stock:


Bedroom Bedroom Bedroom Bedroom

About Scotland Ecosse Unique wird entworfen durch About Scotland.com Andere Artikel beinhalten:
Geschichte - Landschaft - Kunst - Edinburgh - Reise - Hinweise - und Home Page
Copyright About Scotland und
Ecosse Unique Ltd.